Erster Wettkampf in der Winterrunde 2020/2021 Sportpistole, Bezirksliga Unterland

von li.: Steven Nichols, Steffen Will, Jürgen Stegmüller (Schießleitung), Edgar Bauer, Ralf Donges
Nach der Corona-Pause, die während der Pandemie zwangsweise eingehalten werden musste, schoss die Sportpistolen-Mannschaft 1 der Schützengilde Neckarsulm am 6. September 2020 ihren ersten Wettkampf in der Bezirksliga. Insgesamt treten 19 Mannschaften in dieser Liga an. Unter strengen Auflagen werden die Wettkämpfe nicht, wie sonst üblich, mit der gegnerischen Mannschaft ausgetragen, sondern jeweils im heimischen Schützenhaus ausgeschossen. Die Sicherheitsabstände könnten unter normaler Wettkampfausrichtung nicht eingehalten werden, bzw. würde das Ausschießen zwischen beiden Mannschaften zu viel Zeil in Anspruch nehmen. Der württembergische Schützenbund hat aus diesem Grund Fernwettkämpfe erlaubt. Edgar Bauer erreichte mit 261 Ringen den Tagesbestwert der Neckarsulmer Mannschaft, Steffen Will schoss 238 Ringe, Ralf Donges und Steven Nichols erzielten beide je 236 Ringe, sodass das Team mit 735 Ringen in der Gesamtwertung ein solides Ergebnis erreichte. Der nächste Wettkampf findet Ende September 2020 statt.
1
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.