Glänzender NSU-Auftritt bei Leichtathletik-Landesmeisterschaften

Marian Wieland holte den Titel über 300 Meter der M15.

Marian Wieland (Sport-Union) wird 300 Meter-Meister der M15

Strahlende Gesichter der Neckarsulmer Leichtathleten gab es bei den Landesmeisterschaften in Sindelfingen, wo die Sport-Union mit sechs Athleten im Glaspalast vertreten war. Ein 300 Meter-Titel sowie Plätze vier, fünf und sechs über 800 Meter, waren für die Neckarsulmer ein klasse Ergebnis.
Marie Kazmeier und Selina Schall zeigten zum Auftakt über 800 Meter ein tolles Rennen der U18. Beide NSU-Läuferinnen waren auf der Höhe des Geschehens und konnten die Tempoverschärfung mitgehen. Belohnt wurden die Mittelstrecklerinnen mit einer deutlichen Verbesserung ihrer Hallenbestzeit sowie Platz vier und fünf. Sowohl Marie Kazmeier (2.22,45 Minuten), als auch Selina Schall (2.25,67 Minuten), liefen die zweitbeste Zeit ihrer bisherigen Laufkarriere überhaupt. Sechste über 800 Meter der W14 wurde die 13-jährige Tabea Herzberg, die das Rennen mutig anging und ihren Zeitlauf mit 2.27,68 Minuten gewann. Den grandiosen Schlusspunkt, bildeten dann die 300 Meter der Schüler M15 mit Marian Wieland. Mit einem tollen Rennen setzte er sich mit klasse 38,82 Sekunden durch und wurde württembergischer Meister. (khl) 
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.