Goldmedaille und Landemeistertitel für Neckarsulmer U18-Staffel in Freiburg

Elina Göcken, Clara Vermeiden und Janine Binder über 3x800m (v.l.n.r.)
Hervorragend präsentierte sich die U18-Staffel bei den Landesmeisterschaften über 3x800m in Freiburg. Seit diesem Jahr nicht mehr als Startgemeinschaft Neckarsulm-Heilbronn sondern als Sport-Union Neckarsulm am Start, ließen die drei Neckarsulmerinnen von Beginn an nichts anbrennen. 400m-Hürden-Spezialistin Clara Vermeiden setzte sich direkt an die Spitze des Feldes im gemeinsamen Lauf der weiblichen Jugend U18 und U20. Nach sehr guten 800m in persönlicher Bestzeit, übergab sie den goldenen Staffelstab an Elina Göcken. Die eigentlich noch der U16 angehörende Athletin lieferte die schnellste Einzelleistung des Neckarsulmer Trios ab. Auf Rang zwei übergab sie an Schlussläuferin Janine Binder. Taktisch hervorragend laufend, hielt diese zunächst die Position. Dann forcierte sie nach der Hälfte ihres Teilabschnittes das Tempo und übernahm die Spitze des gemischten Laufes. Da sie im Zielsprint nur noch knapp von einer U20-Staffel überholt wurde, durften sich die drei Läuferinnen gemeinsam mit dem vor Ort betreuenden Kim Eble über den Landestitel der weiblichen Jugend U18 freuen. Dabei unterbot das Trio mit ihrer Zeit von 7:26,79 Min. zusätzlich die DM-Norm für die U20-Meisterschaften deutlich.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.