Gute Bilanz bei den BaWü Cross-Meisterschaften

Charlotte und Tabea Herzberg
Mehrfach knapp am Edelmetall vorbei schrammten die 7 Läuferinnen und 2 Läufer der SUN bei den Landesmeisterschaften im Crosslauf, die bei hervorragenden Bedingungen in Weinstadt stattfanden. Die dortige Strecke ist anspruchsvoll und wurde einmal mehr ihrem Ruf gerecht. Neben vielen kurzen Anstiegen muss auch eine Passage im Sand durchlaufen werden.

Charlotte Herzberg wurde 10. im Lauf über 2,8km in der Altersklasse W15. Unsere beiden männliche Läufer starteten in der Klasse U18: Matteo Kozka bewältigte die 4,4km in guten 15,31min und erreichte ebenfalls Rang 10. Gut 2 Minuten später kam Pascal Freyer ins Ziel und sortierte sich im hinteren Bereich des großen Feldes ein.

Sehr stark präsentierte sich Marielle Bouchti in der weibl. Jugend U18. Sie teilte sich ihr Rennen perfekt ein und kann mit Platz 4 im stark besetzten Lauf sehr zufrieden sein. Zunächst sogar mit Bronze dekoriert wurde Tabea Herzberg in der AK U20. Am späteren Abend wurde das Ergebnis dann jedoch leider korrigiert, so dass auch Tabea mit dem undankbaren 4.Platz Vorlieb nehmen musste.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.