Gute Ergebnisse bei Sportfest in Mannheim

Paulina Kisseberth
Die Veranstalter der MTG Mannheim haben vergangenes Wochenende kurzfristig ein weiteres Hallensportfest am dortigen Olympiastützpunkt organisiert. Daran teilgenommen haben auch zwei Athleten der Neckarsulmer Sport-Union.
Den Auftakt machte Nils Riemann (U20), der über 60m seine Schnelligkeit testen wollte. Nach 8,67s im Vorlauf konnte sich der der Jugendleitung angehörende Heilbronner im Finale auf 8,61s steigern und damit eine neue persönliche Bestleistung aufstellen. Auf der engen 200m Hallenrundbahn schrammte Nils zudem nur knapp mit 27,41s an seiner Bestleistung vorbei.
In der W12 nahm Paulina Kisseberth am 4-Kampf, bestehend aus Kugelstoßen, 60m, Hochsprung und 800m, teil. Nach 4,03m im Kugelstoßen ließ Paulina 11,07s im 60m Sprint folgen. Mit 1,10m im Hochsprung stellte Paulina ihre dritte Bestleistung an diesem Tag auf. Bei den abschließenden 800m konnte man ihr die Strapazen des langen Tages etwas anmerken. Trotz ihres mutigen Laufs mit zeitweiliger Tempoarbeit musste Paulina hier auf den letzten 200m etwas abreißen lassen und kam nach 3:07,10min ins Ziel.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.