Heilbronner Nikolaus-Jugendopen 2019

Neckarsulmer Schachjugend beim Heilbronner Nikolaus-Jugendopen
Bereits zum 21. Mal richtet der Heilbronner SV das beliebte Nikolaus-Jugendopen aus. In 6 Altersgruppen bei 9 Runden Schweizer System mit je 15 Minuten Bedenkzeitkämpften die Spieler um den Gruppensieg. In dem 221 Teilnehmer umfassenden Feld stellte der Schachclub Neckarsulm 18 Spieler. Trotz starker Gegner bewiesen alle Neckarsulmer großen Kampfgeist und konnten mit ihrem Können aufzeigen. Mit Raphael Zahn (U8), Kevin Broncel (U16/U18) und Kevin Schilling (U25) gelangen den Zweiradstädter einige Top10 Platzierungen. Kevin Broncel durfte sich zudem über den Preis als bester Spieler unter 1700 DWZ freuen.
Die Ergebnisse im Einzelnen:
U25:
10. Platz, Kevin Schilling, 3,5 Punkte
11. Platz, Jonathan Abel, 3 Punkte
U16/U18:
9. Platz, Kevin Broncel, 5,5 Punkte
16. Platz, Maria Kadach, 5 Punkte
23. Platz, Oana Cuciurean, 4 Punkte
36. Platz, Ralf Hoffmann, 0 Punkte
U14:
46. Platz, Levin Tauer, 2 Punkte
50. Platz, Elif Colak, 0 Punkte
U12:
23. Platz, Michael Lottermoser, 5 Punkte
28. Platz, Kirill Kalyushko, 5 Punkte
47. Platz, Neven Pavlovic, 3,5 Punkte
55. Platz, Noah-Elias Hoffmann, 2,5 Punkte
56. Platz, Gabriel Bodog, 2,5 Punkte
59. Platz, Hira Ulucay, 1 Punkt
60. Platz, Duygu Hacioglu, 0 Punkte
U10:
22. Platz, David Zahn, 4 Punkte
U8:
8. Platz, Raphael Zahn, 5,5 Punkte
14. Platz, Emil Hoffmann, 4,5 Punkte
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.