Jahresabschluss mit Truthahnschießen und Kanonenböllern

von li: Theo Papadopoulos, Jens Todt, Micheal Scholpp
Am Silvester-Nachmittag trafen sich die Mitglieder der Schützengilde Neckarsulm, um ihr letztes Preisschießen des Jahres 2017 auszutragen. Mit dem Ordonanzgewehr wurde in 100 m Entfernung auf eine Truthahn-Holzscheibe geschossen. 23 Teilnehmer wetteiferten um die Preise, jeder durfte 3 Wertungsschüsse auf die Scheibe abgeben. Mit 27 Ringen wurde Jens Todt Sieger des traditionellen Truthahn-Schießens 2017, auf Platz zwei schoss sich Theo Papadopoulos mit 18 Ringen, dicht gefolgt von Michael Scholpp mit 17 Ringen auf Platz drei. Nach der Siegerehrung, die Oberschützenmeister Steffen Will vorgenommen hatte, wurde das Schützenjahr 2017 mit Kanonen- und Handböllern verabschiedet.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.