Kreisklasse 3. Runde

Am Sonntag, den 11.11.2018 war die „Zweite“ zu Gast in Meimsheim-Güglingen. Beide Mannschaften waren sich ebenbürtig und es kam zu einem echten Kampfspiel. Den Anfang machte Thomas Thullner mit einem remis. Markus Holzinger gewann in der Eröffnung einen Springer, stellte die Figur aber später wieder ein und so endete die Partie auch mit der Punkteteilung. Schließlich gelang den Zweiradstädter die Führung durch den Sieg von Florian Leiensetter. Michael Wickenheisser und Johann Thullner erhöhten auf 4:1. Die Gastgeber gaben sich nicht geschlagen und kamen auf 4:3 heran. In der letzten Partie kämpfte Maxim Brez mit schlechterer Stellung im Leichtfiguren Endspiel. Obwohl er eine Figur opfern musste, konnte Maxim sich das remis retten, da sein Gegner nicht genügend Material zum mattsetzen hatte. Damit rettete er den Mannschaftserfolg zum 4,5:3,5 Endstand. In der Tabelle festigt Neckarsulm den 2. Platz. Es spielten: Maxim Brez (0,5), Branko Drofenik (0), Michael Wickenheisser (1), Markus Holzinger (0,5), Florian Leiensetter (1), Johann Thullner (1), Kevin Broncel (0) und Thomas Thullner (0,5).
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.