Landesliga 6. Runde

In der sechsten Runde der Landesliga musste die „Erste“ gegen Aufsteiger Neuenstadt antreten. Die Zweiradstädter konnten nicht in Bestbestzung antreten, waren aber hochmotiviert die erste Saisonhälfte vergessen zu lassen und die vollen Punkte im Abstiegskampf einzufahren. Nach einer Stunde gingen jedoch die Gastgeber in Führung. Jürgen Boxberger gewann in der Eröffnung einen Bauern, wählte aber eine falsche Fortsetzung und verlor. Sven Stark riskierte zu viel und verlor unglücklich eine Leichtfigur und die Partie. Nach zwei remis durch Hans Oette und Matthias Spanner lagen die Zweiradstädter mit 1:4 zurück und das Spiel schien verloren. Timo Stark kam schlecht aus der Eröffnung, nutzte einen Fehler seines Gegners aus und gewann. Michael Wichenheisser stand lange ausgeglichen, konnte aber im Endspiel seine aktivere Stellung zum Sieg ummünzen. Thomas Mädler hatte einen Minusbauern gewann aber in der Zeitnotphase Material und rettete damit einen Mannschaftspunkt zum 4:4 Unentschieden. In der Tabelle rutscht Neckarsulm trotz des glücklichen Punktgewinns ans Tabellenende, da Erdmannhausen gewann. Es spielten: Thomas Mädler (1), Sven Stark (0), Hans Oette (0,5), Matthias Spanner (0,5), Timo Stark (1), Jürgen Boxberger (0), Michael Wickenheisser (1) und Florian Leiensetter (0).
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.