Mitglieder der Schützengilde Neckarsulm bei Weinprobe in Erlenbach

Im 300 Jahre alten Weinkeller
Am Freitag, 29. Juni 2018, trafen sich einige Mitglieder der Schützengilde Neckarsulm im Weingut Klaus Haberkern in Erlenbach. Christoph Haberkern, selbst Mitglied der Schützengilde, führte die Schützen durch die Weinkeller, erklärte, dass das Weingut bereits in vierter Generation besteht. Zu Beginn des Abends begrüßte er seine Gäste mit einem Riesling-Sekt, dem sieben Weine (Weiß- und Rot-) folgten. Bei sommerlichen Temperaturen konnten die Schützen den Abend draußen im Hof des Weingutes genießen. Klaus Haberkern verwöhnte die Anwesenden mit Würsten und Steaks vom Grill, hausgemachte Salate krönten das Menü. Wieder einmal konnten die Mitglieder der Schützengilde, auch außerhalb des Schützenhauses und ohne gemeinsamen Sport, einen geselligen und lustigen Abend miteinander verbringen. Ein herzliches Dankeschön geht an Familie Haberkern für die tolle Organisation und das Vermitteln der kleinen Weinkunde!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.