Neckarsulmer Nachwuchsboxer erstmals wieder im Ring vertreten

Steven Nichols, Giuliano Koca, Viktor Kunz, Bilal Karakuyu, Faik Inan, Muhammed Demirbük
Nach einem Neuanfang in der Neckarsulmer Box Abteilung vor einem Jahr konnten erstmals wieder Athleten aus der U19 Trainingsgruppe unter der Leitung von Faik Inan und Muhammed Demirbük ihr Können im Ring unter Beweis stellen.
Beim 20-jährigen Jubiläums Turnier in Öhringen stiegen Viktor Kunz, Giuliano Koca und Bilal Karakuyu in den Ring. Kampflos blieb Kaan Kizlkan da sein geplanter Gegner kurzfristig abgesagt hatte.
Viktor Kunz traf als erster in der 69kg Klasse auf Pedram Farsi vom Hammers Boxing Team Aalen. In einem technisch sauber geführten Duell konnte Viktor immer wieder klare Treffer landen. Sein Gegner fand jedoch immer wieder Lücken in der Deckung des Neckarsulmer Nachwuchstalents was letztendlich zu einem Unentschieden führte.
Zweiter Akteur im Ring war Giuliano Koca, er traf in der 48kg Klasse auf Kevin Schmidt von den Gladiators Waghäusel. Giuliano nutzte von Anfang an seine Reichweitenvorteile und bestimmte den Kampf über drei Runden nach Belieben und wurde somit klarer Punktsieger in dieser Begegnung.
Bilal Karakuyu traf als letzter Neckarsulmer Vertreter in der 69kg Klasse auf Domenico Morelli vom KSV Schriesheim. Nach einer furiosen ersten Runde verlor Bilal im Laufe der hart geführten Begegnung etwas seine boxerische Linie und musste immer wieder unnötige Treffer einstecken. Somit wurde am Ende des Kampfes Morelli zum einstimmigen Punktsieger erklärt.
Mit einem Sieg und einem Unentschieden ist man nach der langen Ringabstinenz sehr zufrieden im NSU Trainer Team da vieles, was in den letzten Monaten erarbeitet wurde, erfolgreich von den Youngstern umgesetzt werden konnte. Der nächste Wettkampftermin für die Nachwuchsathleten steht bereits am 09.November in Mingolsheim fest.
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.