Neue Bestzeiten für Neckarsulmer Leichtathleten beim Hockenringlauf

Matteo Kozka (Foto: privat)
Einige Neckarsulmer LangstrecklerInnen nutzten beim diesjährigen Lauf auf dem Hockenheimring die außergewöhnliche Strecke zur Formüberprüfung. Gleich vier davon erzielten eine neue Bestzeit.

Zuerst gestartet wurde der Lauf über 5km. Unter knapp 400 TeilnehmerInnen befanden sich auch Matteo Kozka und Marielle Bouchti. Matteo lief von Beginn an in der erweiterten Spitzengruppe mit und kam nach 17.11 min schließlich als guter 13. ins Ziel, ein sehr respektables Ergebnis für den Läufer der Altersklasse U18. Dieser Altersklasse gehört auch Marielle Bouchti an. Sie lief ein toll eingeteiltes Rennen und gab auf der langen Zielgeraden nochmal richtig Gas. So erreichte sie in exakt 19.00 min als fünfte Frau das Ziel der 5km und erzielte mit ihrer Zeit eine neue persönliche Bestzeit.

Ebenfalls mit persönlicher Bestzeit durchlief Caroline Weingärtner das Ziel des 10 km Laufes. 44.25 min bedeuteten dazu noch den dritten Platz in der Altersklasse der Juniorinnen U23.

Auch Annika Mook verbesserte ihre bisherige 10km Bestzeit, die ebenfalls aus Hockenheim stammt, deutlich. 45.27 min reichten in der Wertung der Hauptklasse Frauen zu einem guten 10. Rang. Trotz drei gebrochener Zehen stürmte auch Juana Martinez zu einer persölichen Bestzeit. 47.41 min reichten in der Altersklasse W40 zu Platz 12.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.