Offene Frankenmeisterschaften in Neckarsulm erfolgreich durchgeführt

(Foto: privat)
Neckarsulm: Pichterich-Stadion | Julian Wefel holte sich gleich drei Frankentitel, zum einen über 75m. Im Hochsprung konnten Julian und Mathys Vermeiden gefallen, welche jeweils mit Bestleistung Platz 6 und 7 belegten. Seine dritte Bestleistung und den zweiten Titel an diesem Tag erzielte Julian im Weitsprung. Die Staffel der MJU16 mit Mathys Vermeiden, Moritz Lang, Timo Nolte und Julian Wefel sicherte sich den Frankentitel über
4x100m.

Lana Karle belegte den 4. Platz über 100m. Janine Binder wurde Vizemeisterin über 300m. Gleich zweimal Vizemeister wurde Timo Nolte im Weitsprung und im Hochsprung. Moritz Lang wurde über 100m Dritter.

Über 60m Hürden gaben bei sich Lilly Eble und Amelie Eggerichs ihr Wettkampfdebüt und meisterten die neue Herausforderung. Gleiches gilt für Mathys Vermeiden, welcher ebenfalls den 4. Platz belegte.

Anna Wieland zeigte eine starke 200m Leistung und sicherte sich Frankentitel vor Clara Vermeiden. Clara gewann zudem den Titel über 100m. Anna Würth wurde Frankenmeisterin über 400m in neuer Bestleistung. André Bierwagen wurde im Hochsprung 3. mit neuer Bestleistung und Luka Tomic gewann in seinem ersten Diskuswettkampf gleich den Frankentitel. Tabea Bühl gewann den Frankenmeistertitel vor Marielle Brokelmann über 800m. Julius Förch wurde im Weitsprung in neuer Bestleistung Vizemeister.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.