SC Dahenfeld stellt Weichen für die Zukunft

Der neue Vorstand des SC Dahenfeld (v.l.): Arnold Heinrich, Hans-Peter Weinreich, Simon Pieronczyk, Ilselore Kühner, Maximilian Christ, Stefan Erlewein und Timo Dittmann
Ein gut gefülltes Sportheim konnte 1. Vorsitzender Stefan Erlewein bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung des Sportclub Dahenfeld begrüßen. In seinem Vorstandsbericht zeigte Erlewein einen kurzen Überblick über die Geschehnisse der Abteilungen im vergangenen Jahr. Außerdem verdeutlichte er, dass das Hauptziel des Sportclubs der Spaß am Sport sei und auch deswegen in Kooperation mit anderen Vereinen versucht wird die Kinder und Jugendlichen für den Sport im Verein zu begeistern. Die anwesenden Mitglieder entlasteten den Vorstand einstimmig. Im Anschluss erklärte 1. Vorsitzender Stefan Erlewein die geplanten Änderungen in der Satzung, die mit der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und der Neuaufstellung des Vorstands zu tun haben. Den Vorstand bilden ab sofort der 1. Vorsitzende, 2. Vorsitzende, bis zu drei stellvertretende Vorsitzende (soweit gewählt), der Kassier und der Schriftführer. Die Versammlung stimmte einstimmig der Satzungsänderung zu. In diesem Zuge wurden mit Simon Pieronczyk, Maximilian Christ und Timo Dittmann einstimmig als stellvertretende Vorsitzende gewählt, um den geplanten Verjüngungsprozess einzuleiten. Zudem wurden die Kassenprüfer und der Ausschuss einstimmig wiedergewählt.
2
Diesen Autoren gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.