Schützenfest 2019

Böllergruppe
Am 15. und 16. Juni 2019 feierte die Schützengilde Neckarsulm ihr alljährliches Schützenfest. Am Samstag eröffneten die Schützen ihr Fest mit dem Jedermann-Schießen. Alle, die gerne Schnuppern wollten, konnten ihr Können auf der Bogenwiese und in der Lufthalle unter Beweis stellen. Die Heuchelberger Böllerschützen waren zu Gast und lieferten zusammen mit der Neckarsulmer Böllergruppe den Zuschauern ein geräuschvolles Spektakel. Für das leibliche Wohl sorgte das Team der Gaststätten Schützenhaus mit kleinen Gerichten aus der Küche und Steaks, Burgern und Würsten vom Grill. Die Schießbude wurde von Jung und Alt bis zum späten Abend frequentiert, die Gäste, sowie die Vereinsmitglieder verbrachten einen stimmungsvollen, geselligen Abend, der von Musik der Bajuwaren begleitet wurde. Am Sonntag ging es um 10.00 Uhr los mit dem Salami-Glücksschießen auf der Bogenwiese und in der Lufthalle. Jeder, der eine bestimmte Ringzahl auf die Glückscheibe erreicht hat, gewann eine Salami. Mit dem Bogen versuchte man, die Pfeile auf einen der vielen Äpfeln auf der Glückschiebe zu schießen. Mit Weißwurst-Frühstück begannen die Böllerschützen aus Lauffen im Biergarten ihren Besuch. Auch am Sonntag wurde mit lautem Getöse geböllert. Das reichhaltige Kuchenbuffet wurde von allen gut angenommen.
2
Diesen Autoren gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.