Sommerturnier 2021

Die Sieger des Sommerturniers v. l.: Timo Stark, Sven Stark und Hans Oette.
Am Freitag ist das diesjährige Sommerturnier des Schachclub Neckarsulm zu Ende gegangen. Während der Sommerferien konnten alle Schachbegeisterte in vier Einzel-Schnellschachturnieren mit je 5 Runden Schweizer System á 15 Minuten Bedenkzeit Punkte für die Gesamtwertung des Sommerturniers sammeln. In allen Turnieren entwickelten sich enge Kämpfe und ein offener Schlagabtausch um den Gewinn des Sommerpokals. Im letzten Einzelturnier hatten die drei bestplatzierten Spieler noch realistische Chancen, den Gesamterfolg für sich zu verbuchen. Mit konstant starker Leistung entschied Sven Stark mit 35 Punkten vor seinem Bruder Timo mit 32 Punkten das sich in dieser Turnierserie herauskristallisierte Duell für sich und trug sich damit in die ehrwürdige Siegerliste des traditionellen Sommerturniers ein. Hans Oette komplettierte mit 29 Punkten denkbar knapp vor Klaus Rühl mit 28 Punkten das Podest. Fünfter wurde Jonathan Abel mit 24 Punkten, der sich vor Kevin Broncel, 17 Punkte, platzierte. Thomas Mädler und Alexander Schimmele, die immerhin je ein Einzelturnier als Sieger beendeten, belegten gemeinsam den siebten Platz. Andreas Schenn erreichte mit 14 Punkten den neunten Platz vor Roberta Brovaletto mit 4 Punkten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.