Sonniges Wochenende in Möckmühl - Mehrere Quali-Normen erfüllt

Blaue Bahn beflügelt LeichtathletInnen der SUN
Strahlender Sonnenschein und viele strahlende Gesichter gab es am Wochenende beim Wettkampf in Möckmühl.
Besonders herausragend die Leistungen von Cedric Riecker (U14). Er überzeugte und unterbot die geforderten 1650 Punkte für die württembergischen Meisterschaften deutlich (1891 Punkte). Trotz übersprungenen 1,56m und weiteren drei sehr guten Leistungen im Sprint, Weitsprung und Kugelstoß hatte er einen Tag später noch genug Kraft für die anstehenden 800m. In 2:24,39min verbesserte er seine Bestzeit um 20 Sekunden.
Auch Julian Wefel und Julie Krulova (beide U16) konnten innerhalb des Mehrkampfes Qualinormen über die 100m unterbieten. Julian (12,59s) darf sich nach überstandener Verletzungsphase auf die Süddeutschen Meisterschaften freuen. Julie (13,72s) auf ihre ersten württembergischen Meisterschaften.
Auch die weiteren Athleten Luke Schuh, Darian Do, Moritz Lang sowie Laniya Wirth, Anna Lewicki und Lilly Eble nutzen den Wettkampf, um neue Bestleitungen aufzustellen.
Neben den Athleten der U14/U16 waren auch vier Athleten der U12 in Möckmühl. Katerina Krulova, Luis Bauer, Diego Monteiro und Ben Spohrer hatten viel Freude am Dreikampf und den abschließenden 800m.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.