Sportlerehrung 2019 der Stadt Neckarsulm

Die Preisträgerin Maria Kadach
Mit 60 Mitgliedern ist der Schachclub Neckarsulm ein mittelgroßer Schachverein im Schachverband und konnte in der Vergangenheit immer wieder Glanzpunkte im Schachsport setzen. Nun wurde dem Verein bei der Sportlerehrung der Stadt Neckarsulm eine besondere Ehre zuteil. Erstmals erhielt mit Maria Kadach, amtierende württembergische Meisterin der U18w im Schachsport, eine Spielerin mit ihren hervorragenden Leistungen im vergangenen Jahr die Auszeichnung für herausragende Sportler der Stadt in Form einer personalisierten Medaille.
Maria begeisterte sich schon im Alter von 6 Jahren für das königliche Spiel. 2011 trat sie schließlich in den Schachclub ein und entwickelte ihr Schachspiel kontinuierlich weiter. 2018 erwarb Maria ihre C-Trainer-Lizenz und bindet sich aktiv in das Jugendtraining des Schachclubs mit ein. Die Gymnasiastin leitet zudem die Schach-AG des Albert-Schweitzer-Gymnasiums und schaffte es 2019 mit der Mädchenmannschaft des ASG ins Bundesfinale. Darüber hinaus konnte sich Maria im vergangenen Jahr für die Deutsche Jugendeinzelmeisterschaft qualifizieren und sich in dem starken Teilnehmerfeld behaupten. Ihr Engagement und ihre Erfolge machen sie zu einer würdigen Preisträgerin.
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.