Starker Leichtathletik-Nachwuchs in Mannheim

L. Wirth, A. Eggerichs, L., Eble, C. Rieker
Beim Nachwuchsmeeting der U14/U16 in der Mannheimer Leichtathletikhalle am Olympiastützpunkt konnten die SUN-Athleten voll überzeugen. Besonders hervorzuheben sind die Leistungen von Cedric Rieker (M13). Mit 5,23m im Weitsprung gewann er nicht nur seine Altersklasse mit einer tollen Weite, sondern verbesserte seine persönliche Bestleitung (PB) um starke 40cm. Auch im anschließenden 60m Sprint war er nicht zu schlagen und gewann souverän in 8,26s (PB). Auch Laniya Wirth (W12) konnte in ihrem ersten Wettkampf überhaupt auf Anhieb überzeugen. Sowohl im Weitsprung als auch über 60m erzielte sie zwei Bestleistungen. Bei der ein Jahr älteren Konkurrenz konnten Lilly Eble und Amelie Eggerichs die besondere Atmosphäre einer Leichtathletikhalle kennenlernen und sowohl im Weitsprung als auch über 60m gefallen. In der männlichen U16 waren Mathys Vermeiden (M14) und Moritz Lang (M15) ebenfalls im Weitsprung und über 60m am Start. In beiden Disziplinen konnten die Obereisesheimer jeweils eine Bestleistung erzielen. Moritz schaffte es in starken Feldern sogar jeweils in den Endkampf der besten 8. Unser Dank geht auch an die Veranstalter MTG Mannheim, die trotz aller Umstände dem Nachwuchs eine tolle Möglichkeit für einen Wettkampf gegeben haben.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.