Tara Aykit dominiert Württembergische U16-Hallenmeisterschaften in Ulm

Tara Aykit (Foto: privat)
Sehr erfolgreich präsentierten sich die NSU-Nachwuchsathletinnen bei den württembergischen U16-Meisterschaften in Ulm. Neben zwei Titeln und einer Silbermedaille konnten sie mit Bestleistungen überzeugen.

Tara Aykit zeigte bereits im Vorlauf über die 60m Hürden eine starke Leistung und verbesserte ihre Bestzeit auf 9,35 Sekunden. Im Endlauf steigerte sie sich auf 9,20 Sekunden und holte die Silbermedaille. Ihre erste Goldmedaille holte sich Tara beim Kugelstoßen mit einer neuen persönlichen Bestweite von 11,59m.

Im Endlauf über 60m gewann Tara mit 7,99 Sekunden ihre zweite Goldmedaille. Ebenfalls im Endlauf über 60m war die zweite Neckarsulmerin Marisa Encarnacion Novas. Nachdem sie bereits im Vorlauf eine persönliche Bestzeit (8,32 Sekunden) aufgestellt hatte, bestätigte sie diese mit 8,35 Sekunden und Rang 7 im Finale. Ein wenig Pech hatte Sena Aykit, die mit neuer Bestzeit von 8,40 Sekunden Rang 9 erzielte.

Anna Wieland zeigte bei ihren ersten württembergischen Einzelmeisterschaften einen guten Wettkampf. Nach einem starken Vorlauf über 60m verbesserte sie ihre Bestzeit auf 8,39 Sekunden. Im Weitsprung zeigte sie ebenfalls einen guten Wettkampf und erreichte Rang 6 auf Landesebene. Marisa Encarnacion Novas erzielte im Weitsprungwettbewerb mit 4,95m Rang 6 auf Landesebene.
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.