Tara Aykit mit Bestleistung und Kreisrekord bei Deutschen Meisterschaften in Wesel

Tara Aykit (Foto: privat)
Einen Siebenkampf mit Höhen und Tiefen erlebte Tara Aykit von der Neckarsulmer Sport-Union bei den Deutschen Mehrkampfmeisterschaften in Wesel. Schon das Teilnehmerfeld versprach einen harten Wettbewerb.

Mit 14,83 Sek, über die 100m-Hürden und Bestleistung begann die 16-jährige den Wettkampf jedoch hervorragend. Nach etwas Pech im Hochsprung gingen 1,51 Meter in die Wertung ein, bevor beim Kugelstoßen ein kleiner Dämpfer erfolgte. Mit 12,54 Metern blieb sie etwas hinter ihren Möglichkeiten und ließ einige Punkte liegen. Doch bereits beim folgenden 100m-Sprint machte sie mit der fünftschnellsten Zeit von 12,43 Sek. wieder ordentlich Boden auf die Konkurrenz gut. Auch der zweite Tag begann trotz schwieriger Windbedingungen mit drei gültigen Versuchen im Weitsprung mit 5,21 Metern, bevor sie den Speer auf sehr 38,92 Meter warf und ebenfalls viele Punkte sammelte.

Im abschließenden 800m-Lauf schlug das gesamte Feld in ihrem Lauf ein Höllentempo an, dem am Ende alle Tribut zollen mussten. Mit ihren 2:36,74 Minuten unterstrich sie die großen Fortschritte die sie auch auf der Mittelstrecke gemacht hat. So dufte sich die Neckarsulmerin zum Saisonhöhepunkt über eine neue Bestleistung von 4939 Punkten, einen neuen Unterländer Rekord und Rang 11 in Deutschland freuen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.