Teil II - Leichtathleten sammeln 5 Medaillen

Ebenfalls zwei Medaillen sicherte sich die in die U18 aufgerückte Anna Wieland. Im Weitsprung behielt sie bis zuletzt die Nerven und sprang im letzten Versuch mit 5.35m zu Silber mit nur 2cm Rückstand in einem engen Feld. Auch über 200 Meter zeigte sie sich stark verbessert mit tollen 26,12s – Bronzemedaille unter 29 Teilnehmerinnen.

Einen tollen vierten Rang in persönlicher Bestzeit erlief der noch der U18 angehörende Matteo Kozka über 3000m der U20 in guten 9:25.57min. Kim Kübler sprang in der U20 im Weitsprung mit 5.59m zu einer neuen Bestweite und belegte den 5. Rang. Auf den selben Platz kam Janine Binder über 800m der U18 in 2:23.53min, und zwar mit der 4. Bestzeit in ihrem erst vierten 800m-Lauf.

Clara Vermeiden durfte mit ihren 26.80s über 200m sehr zufrieden sein und wieder strahlen. Haderte sie doch am Vortag über die 400m (61.98s) noch mit ihrer Renneinteilung. Und auch für Anna Würth (U20) zeigt die Formkurve steil nach oben. Nach einer Steigerung auf 8.25s über die kurze 60m-Distanz ließ sie auf der 200m-Hallenrunde dann 26,86s folgen und belegte einen sehr guten sechsten Rang im 20er-Feld. Und auch Sena Aykit (U18) durfte mit ihren 28,87 Sekunden über die 200m zufrieden sein.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.