Unterländer Schachtage

Neckarsulmer Delegation bei den Unterländer Schachtagen: (v.l.): Markus Holzinger, Kevin Broncel, Sven Stark, Youcef Bouhadjer, Yannik Weber, Timo Stark, Philipp Müller und Maria Kadach.
Anlässlich des 40-jährigen Jubiläums richteten die Schachfreunde Heilbronn-Biberach vom 26. - 29. Juli die 1. Internationalen Unterländer Schachtage aus. Der Schachclub Neckarsulm nutzte die Nähe zum Veranstaltungsort und stellte acht Teilnehmer.
Im A-Turnier mit einigen Titelträgern und regionalen Größen erreichte Philipp Müller unter 70 Spielern mit 5,0 Punkten einen hervorragenden 7. Platz und verpasste die Preisränge am Ende nur denkbar knapp. Auch Timo und Sven Stark konnten sich gegenüber ihren Setzplätzen verbessern und erreichten mit jeweils 2,5 Punkten die Plätze 49 und 56.
Im B-Turnier erkämpfte Markus Holzinger mit 5,5 Punkten ein hervorragendes Ergebnis. Vor der letzten Runde führte er gemeinsam mit Nikola Vintonjak sen. (Ivanchuk Heilbronn) die Tabelle an, verlor aber den Kampf um den Turniersieg und wurde am Ende Vierter. Yannik Weber bestätigte mit 4,0 Punkten und Rang 32 seine Spielstärke. Kevin Broncel gewann mit 4,0 Punkten und Platz 33. den Ratingpreis unter 1400 DWZ. Youcef Bouhadjer und Maria Kadach erreichten mit je 3,5 Punkte die Plätze 41 und 44 in der mit 89 Teilnehmern größten Gruppe. Mit 17 Punkten gewannen die Zweiradstädter zudem die Mannschaftswertung. Ein hervorragendes Ergebnis mit dem alle Spieler hoch zufrieden sind.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.