Unterlandpokal, 2. Runde

In der zweiten Runde des Unterlandpokals erwischten die Neckarsulmer auswärts mit den Bad Friedrichshallern ein machbares Los. So spielten die Neckarsulmer Ihre Stärken geschickt aus und gingen schnell mit 2:0 in Führung. Die zwei Klassen tiefer spielenden Salzstädter zeigten jedoch großen Kampfgeist und leisteten Gegenwehr. Dabei schlug Thomas Mädler mehrere Remisangebote seines Gegners aus, leistete sich aber einen Fehler, der schließlich den Partieverlust bedeutete. In der letzten noch laufenden Partie kämpfte Maxim Brez in einem offen geführten Spiel um den Sieg. Letzlich waren es die Gastgeber, die mit einem finalen Mattangriff glücklich zum 2:2 Endstand ausgleichen konnten. Die Neckarsulmer fallen durch dieses doch enttäuschende Ergebnis in das vordere Mittelfeld zurück.
Es spielten: Thomas Mädler (0), Sven Stark (1), Jürgen Boxberger (1), Maxim Brez (0)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.