Weihnachtsturnier 2021

Die Preisträger des Weihnachtsturniers (v.l.) Timo Stark, Mario Lohmüller, Florian Leiensetter, David Zahn, Kevin Broncel und Dmitrij und Kirill Kalyushko.
14 Teilnehmer folgten der Einladung des Schachclub Neckarsulm zum traditionellen Weihnachtsturnier und spielten in 7 Runden Schweizer System um die Plätze. Den Turniersieg machten die Protagonisten der Stadtmeisterschaft unter sich aus. Florian Leiensetter knüpfte an seine starken Leistungen an und setzte sich ungeschlagen mit 6 Punkten durch. Auch der Jugendliche Kevin Broncel brachte viele seiner Gegner zum Staunen und sicherte sich mit 5 Punkten den 2. Platz. Den verbliebenen Podiumsplatz ergatterte sich Timo Stark mit 4,5 Punkten mit der besseren Feinwertung vor Mario Lohmüller, dessen undankbarer 4. Platz mit dem Jugendpreis U18 versüßt wurde. Turnierfavorit Thomas Mädler avancierte zum Remiskönig des Turniers und erzielte mit 4 Punkten den 5. Platz vor den punktgleichen Daniel Pasch, Yannik Weber und Klaus Rühl. Dmitrij Kalyushko bewies sein gutes Spielverständnis und erkämpfte er sich mit 3,5 Punkten den 9. Platz. Seine großartige Leistung wurde mit dem Ratingpreis unter 1300 DWZ gekrönt. Auch der Jüngste im Feld, David Zahn, präsentierte seine Fortschritte und holte mit starken zwei Punkten den 12. Platz. Damit war er bester Jugendspieler der U14. Kirill Kalyushko belegte mit einem bravourös erkämpften Remis den 14. Platz und durfte sich über einen Sachpreis freuen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.