Weihnachtsturnier

die Preisträger von hinten links: Florian Leiensetter, Kevin Broncel, Thomas Mädler, Alexander Lindemann, Oana Cuciurean; Vorne: Raphael und David Zahn
Beim diesjährigen Weihnachtsturnier des Schachclub Neckarsulm folgten 18 Spieler der Einladung des Vereins um in weihnachtlicher Atmosphäre das Jahr ausklingen zu lassen. In 7 Runden Schweizer-System mit je 10 Minuten Bedenkzeit gaben sich Jung und Alt die Ehre. Nach spannenden Partien und fairen Kämpfen krönte sich Thomas Mädler souverän mit 6,5 Punkten zum Sieger. Alexander Lindemann erkämpfte sich mit 5,5 Punkten den zweiten Platz vor dem stark aufspielenden Florian Leiensetter mit 5 Punkten. Kevin Broncel verpasste mit 4,5 Punkten knapp das Siegerpodest. Der undankbare vierte Platz wurde ihm jedoch mit dem Preis des besten Jugendlichen der U18 versüßt. Die Überraschung des Turniers gelang dem jüngsten Teilnehmer im Feld. Der erst 6-jährige Raphael Zahn erkämpfte sich Punkte gegen einige routiniertere Spieler und belegte mit 2,5 Punkten den hervorragenden 16. Platz. Mit dieser bravourösen Leistung erhielt er den Preis des besten Spielers der Jugend U14. Im engen Mittelfeld erkämpfte sich mit 3 Punkten Oana Cuciurean den Ratingpreis unter 1300 DWZ. Alle Teilnehmer dürfen auf eine gelungene Veranstaltung zurückblicken.
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.