Württ. Seniorenmannnschaftsmeisterschaft 2. Runde

In der zweiten Runde der Württembergischen Seniorenmannschaftmeisterschaft musste Neckarsulm nach Schwäbisch Gmünd reisen. Das Spiel war hart umkämpft. Während die Zweiradstädter am Spitzenbrett ihren DWZ-Vorteil in einen Sieg umsetzen konnten, gelang es den Gastgebern ihrerseits ihre Spielstärke an den hinteren Brettern auszuspielen. Am Ende ging das Spiel mit 1,5:2,5 knapp verloren. In der Tabelle liegt Neckarsulm punktgleich mit Oeffingen 2 auf dem vorletzten Platz. Es spielten: Thomas Mädler (1), Branko Drofenik (0,5), Vladimir Nidens (0) und Johann Thullner (0).
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.