Württembergische Amateurmeisterschaft

Am Samstag, den 05. Mai fanden in Ingersheim die Württembergischen Amateurmeisterschaften 2018 statt. Bei diesem Turnier werden jeweils vier Spieler mit ähnlicher Spielstärke in eine Gruppe eingeteilt und im Rundensystem die einzelnen Gruppensieger ausgespielt. Vom Schachclub waren 3 Teilnehmer vertreten. In der Spitzengruppe erreichte Sven Stark 2 Punkte und lag punktgleich mit einem anderen Kontrahenten vorn. Da Sven das Duell in der zweiten Runde verlor, wurde er wegen des direkten Vergleichs Zweiter. In Gruppe fünf erreichte Maria Kadach 1,5 Punkte. Hier hatten gar alle vier Spieler dieselbe Punktzahl, sodass der Gruppensieger im Entscheidungskampf mit je fünf Minuten Bedenkzeit ermittelt werden musste. Im Stichkampf hatte Maria Kadach zwei klare Gewinnstellungen, verlor aber schließlich beide Partien durch Zeitüberschreitung und wurde am Ende Dritter. In Gruppe sieben wurde Kevin Broncel mit 2,5 Punkten souveräner Gruppensieger und bekam neben kleinen Sachpreisen auch einen Pokal überreicht.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.