Württembergische Kurzbahnmeisterschaften (25m Bahn) 2017 im Schwimmen

Wann? 17.11.2017 15:30 Uhr bis 19.11.2017 18:30 Uhr

Wo? Sportbad Aquatoll, Wilfenseeweg, 74172 Neckarsulm DE
Neckarsulm: Sportbad Aquatoll |

Schwimmsport der Spitzenklasse im AQUAtoll Sportbad

Vom Freitag, den 17. bis einschließlich Sonntag, 19. November messen sich im AQUAtoll Sportbad wieder die schnellsten Schwimmerinnen und Schwimmer Württembergs und ermitteln auf jeweils 18 verschiedenen strecken ihre Meister. Dabei werden über die 50, 200, 400, 800 und 1.500 Meter Strecken die Meister /-innen in direkter Entscheidung gesucht. Bei den 100 Meter Strecken müssen sich die 8 Finalteilnehmer erst über Vorläufe qualifizieren, um dann in den Finalläufen dann den Titelträger zu finden. Ebenfalls gesucht werden die schnellsten württembergischen Staffeln über 4 x 50 Meter Freistil und Lagen bei den Frauen und Männern und in den beliebten Mixed - Staffeln. Gleichzeitig kämpfen die Aktiven neben der Entscheidung in der offenen Wertung auch um die Meistertitel in den Jahrgangswertungen. Bei den jüngsten Teilnehmern der Jahrgänge 2006 und 2007 wird darüber hinaus noch der jeweilige Meister in den Mehrkampfwertungen gesucht. Hierzu sind 5 Einzelwettkämpfe nötig - 50, 100 und 200 Meter in den Wertungsdiziplinen Schmetterling, Rücken, Brust oder Freistil und 200 Meter Lagen und 400 Meter Freistil. Die Zeiten werden mittels FINA - Wertungstabelle dann in Punkte verwandelt und aus der Addition der Gesamtpunktzahl die jeweiligen Einzelsieger bestimmt.

Deutscher Rekordversuch der Neckarsulmer Männerstaffel über 4 x 200 Meter Freistil

Als einer der Höhepunkte der Veranstaltung hat die Männerstaffel der Neckarsulmer Sport-Union am Samstag, 18. November vor dem 3. Veranstaltungsabschnitt einen deutschen Rekordversuch im Alleingang über 4 x 200 Meter Freistil offiziell angekündigt. Mit diesem Vorhaben versuchen die Männer um den zweifachen Olympiateilnehmer von London und Rio sowie Staffeleuropameister Clemens Rapp, dem 3. der deutschen Meisterschaften in Berlin Henning Mühlleitner, Juniorenweltmeisterschaftsteilnehmer und deutscher Juniorenmeister Daniel Pinneker sowie dem deutschen Finalteilnehmer Felix Ziemann den bisherigen Rekord für Vereinsstaffeln auf der 25 Meter Kurzbahn zu unterbieten. Der bisherige fast 28 Jahre alte Rekord des EOSC Offenbach um Olympiasieger und Weltmeister Michael Groß, Jochen Bruha, Björn Netter und Uwe Sauer liegt bei 07:12,50 Minuten. 
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.