Württembergische Seniorenmannschaftsmeisterschaften, 4. Runde

In der vierten Runde der Württembergischen Seniorenmannschaftsmeisterschaft trafen die Senioren des Schachclub Neckarsulm zuhause auf die Schachfreunde aus Oeffingen. Beide Teams kämpften um den Anschluss an das hintere Mittelfeld und setzten alles auf Sieg. Letztlich konnte sich aber keiner der beiden Kontrahenten durchsetzen und die Partie endete 2:2 Unentschieden. Die Zweiradstädter feierten somit den ersten Punktgewinn in dieser Spielzeit, konnten aber kaum Fortschritte in der Tabelle erreichen. So gaben die Neckarsulmer nun die rote Laterne an den SC Grunbach ab.
Es spielten: Thomas Mädler (0,5), Branko Drofenik (1), Vladimir Niedens (0,5), Johann Thullner (0).
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.