Feuerwehr-TÜV bei strömendem Regen

Pumpenprüfung am LF der Einsatzabteilung Herbolzheim
Neudenau: Feuerwehrhaus - Herbolzheim | Bei strömendem Regen fand in diesem Jahr der Feuerwehr-TÜV bei der Neudenauer Feuerwehr statt. Alle drei Jahre werden sämtliche Pumpen und Rettungsgeräte, wie hydraulische Rettungsgeräte, aber auch Hebekissen und anderes durch den Feuerwehr-TÜV überprüft. Mehrere Stunden dauert es bis, alleine schon die Pumpen mit der Abnahme durch sind. Leider hat es dabei in diesem Jahr wie aus Kübeln gegossen.
Die Pumpen werden auf ihre Leistungfähigkeit überprüft, das heißt sie müssen, die nach Norm geforderte Löschwassermenge pro Minute, bei vordefiniertem Ausgangsdruck, erreichen. Alle Pumpen haben die Prüfung bestanden, es müssen nur vereinzelt Manometer ersetzt werden, die nicht mehr, oder nicht mehr richtig, funktioniert haben.

Im weiteren Verlauf wurden dann die hydraulischen Rettungsgeräte, die Hebekissen und die Dichtkissen geprüft. Außer ein Paar wenigen zu ersetzenden Teilen, haben die Gerätschaften die Prüfung allesamt bestanden.

Bleibt noch den Feuerwehrkameraden Danke zu sagen, die Urlaub für die Stadt genommen haben, um die TÜV-Abnahme überhaupt zu ermöglichen.
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.