Übung an Schule fördert Zusammenarbeit

Übung Grundschule Herbolzheim
Aufgrund der Straßensperrungen und damit einhergehender Behinderungen, auch der Feuerwehr im Einsatzfall, wurde die Alarm- und Ausrückeordnung für einige Bereiche der Stadt Neudenau geändert. So wird beispielsweise für den Stadtteil Herbolzheim vorübergehend die Drehleiter aus Bad Friedrichshall alarmiert. Außerdem unterstützt uns dort im Ernstfall die Feuerwehrabteilung Untergriesheim.

Um das Miteinander zu üben wurde an der Herbolzheimer Grundschule eine gemeinsame Übung der Abteilungen Untergriesheim und Herbolzheim, mit der Drehleiter aus Bad Friedrichshall und dem Mehrzweckfahrzeug aus Neudenau zur Unterstützung des Einsatzleiters durchgeführt.

Aus dem verrauchten Schulgebäude galt es mehere Personen zu retten. Trupps gingen unter Atemschutz zur Brandbekämpfung vor. Aus Hydranten wurde die Wasserversorgung sichergestellt. Ein paar wenige schaulustige Anwohner wohnten dem Spektakel bei.

Nach der Übung gab es noch eine kleine Stärkung für alle im Feuerwehrhaus in Herbolzheim.

Alles in allem war es mal wieder schön eine derartige Übung durchzuführen und wieder ein Stück in der Normalität zurückzukehren.
1
Einem Autor gefällt das:
1 Kommentar
446
Bernhard Hopfhauer aus Neudenau | 14.05.2022 | 21:53  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.