Ein Wandertag um Bad Wimpfen mit den Aktiven 70er´n.

Die Aktiven70er
Der Sonntagmorgen am 14.11.2021 war grau in grau, als sich die Aktiven 70er
am Bahnhof in Bad Wimpfen zum Wandern trafen. Am Neckar starteten wir
um ca. 11 Uhr in Richtung Solefreibad. Vom Ufer aus konnte man trotz dichter
Belaubung die Arkaden des Palas erkennen. Auch Binnenschiffe waren mit Fracht unterwegs. Auf Höhe des Freibades ging es in Serpentinen hinauf
bis zum Bahngleis. Eine kleine ( ca. 1,60 Hoch )Unterführung führte unter 
dem Bahngleis hindurch auf die andere Seite. Dort hatten wir einen Bick
auf die Fleckinger Mühle im Tal. Der Abstieg führte rechts zum Mühlkanal
und dann weiter ins Tal. Auf dem Seniorenweg, am Erbach entlang bis zum
Kurpark und weiter am Gesundheitszentrum vorbei wanderten wir bis zur Erich-Seiler-Straße. Von hier hatten wir einen schönen Ausblick auf Offenau, Bad Friedrichshall bis nach Heilbronn. Nach einer gemütlichen Mittagspause
gingen wir über den Alten Friedhof und den Haagweg entlang zurück
zum Ausgangspunkt. Trotz verschärften Corona-Auflagen, nach der wir uns richteten, war es ein schöner und geselliger Wandertag der nach ca. 8Km
und 4,5 Stunden endete.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.