IT Franken bei Regio Cup Ost wieder erfolgreich vorne mit dabei

Hinten, v.l.n.r.: Kata Team 2 Mitte sitzend, v.l.n.r.: Betreuer Ilona Ilzhöfer, Katrin Spatzier, Achim Henn, Angelika Böhrer Vorne, v.l.n.r.: Kata Team 1
Beim Regio Cup Ost, Nachwuchsmeisterschaft des Karatelandesverbandes Baden-Württemberg für Kinder und Schüler in Langenau, bestätigte das Karateteam Franken des TSV Neudenau, gut betreut von Angelika Böhrer, Katrin Spatzier, Ilona Ilzhöfer und Achim Henn, mit 3x Gold, 2x Bronze und einem 4. Platz seine Spitzenposition in der Disziplin „Kata“ und belegte zum wiederholten Male Platz 1 im Medaillenspiegel dieser Disziplin.

Zum Auftakt starteten die Kata Teams: IT Franken 1 mit Aaron Henn, Sebastian Stadelmaier und Lennert Ilzhöfer erkämpften sich die Bronzemedaille, IT Franken 2 mit Jonas Stadelmaier, Eric Grasmeier und Tom Keller belegten einen guten 5. Platz.

Diesmal lag der Medaillen-Fokus auf „Kata Einzel“, das IT Franken gewann alle seine Kata Einzeldisziplinen:
Eric Grasmeier dominierte bei den „Kinder Kata Einzel Jungen“.
Sein Teamkollege Tom Keller wurde sechster.
Bei den "Schüler B Kata Einzel Jungen“ durfte sich Jonas Stadelmaier über die wohlverdiente Goldmedaille freuen, sein Bruder Sebastian Stadelmaier siegte bei den „Schüler A Kata Einzel Jungen“. Ebenfalls in dieser Disziplin wurde Aaron Henn für seinen 3. Platz und Lennert Ilzhöfer für seinen 4. Platz mit einem Pokal belohnt.
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.