IT Franken glänzte beim Roba - Klostercup

Foto Betreuer hinten v.l.n.r.: Katrin Spatzier, Moni Henn, Achim Henn, Angelika Böhrer, Steffen Denzer, Ilona Ilzhöfer
Der Karatenachwuchs aus Baden-Württemberg und den angrenzenden Bundesländern traf sich zum „Roba – Klostercup“ in Maulbronn.
Gut betreut von Angelika Böhrer, Ilona Ilzhöfer, Katrin Spatzier, Steffen Denzer, Moni und Achim Henn setzte sich das IT Franken des TSV Neudenau mit 3x Gold, 2x Silber und 2x Bronze wieder an die Spitze im Medaillenspiegel der Disziplin „Kata“.
Die Altersklasse Schüler Kata Einzel Jungen war fest in der Hand des IT Franken: In der „Oberstufe“ bestritten die Brüder Nick (Gold) und Aaron Henn (Silber) das Finale, die beiden 5. Plätze gingen an Neal Denzer und Sebastian Stadelmaier. In der „Unterstufe“ setzte sich Lennert Ilzhöfer ganz oben auf das begehrte Siegertreppchen.
Auch bei den Kinder Kata Einzel Jungen stand ein Athlet des IT Franken im Finale: Jonas Stadelmaier durfte sich am Ende über die verdiente Silbermedaille freuen.
Der Newcomer Eric Grasmeier überzeugte bei den Mini Kids Kata Einzel Mix mit dem Gewinn der Bronzemedaille.
Dann standen die Kata Teams auf dem Plan:
IT Franken 1 mit Nick Henn, Neal Denzer und Sebastian Stadelmaier sicherten sich in gewohnter Weise die Goldmedaille, IT Franken 2 mit Aaron Henn, Jonas Stadelmaier und Lennert Ilzhöfer schlossen mit einem guten 3. Platz diesen erfolgreichen Wettkampftag für das IT Franken ab.
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.