IT Franken verteidigt Spitzenposition in der Disziplin „Kata“ beim Regio Cup Nord

Betreuer hinten, v.l.n.r.: Katrin Spatzier, Steffen Denzer, Ilona Ilzhöfer und Angelika Böhrer
Das Karateteam Franken des TSV Neudenau gab zum Halbjahres-Saisonabschluss kurz vor den Sommerferien beim Regio Cup Nord in Eppingen, Nachwuchsmeisterschaft des Karatelandesverbandes Baden-Württemberg für Kinder und Schüler, noch einmal richtig Gas. Alle Sportler standen im Team und ihrer jeweiligen Einzeldisziplin auf dem begehrten Siegertreppchen.

Hoch motiviert und gut betreut von Angelika Böhrer, Steffen Denzer, Katrin Spatzier, Ilona Ilzhöfer und Moni Henn bestätigte das IT Franken mit 3x Gold, 2x Silber und 2x Bronze seine Spitzenposition in der Disziplin „Kata“ und belegte zum wiederholten Male Platz 1 im Medaillenspiegel dieser Disziplin.

Zum Auftakt standen sich die beiden Kata Teams des IT Franken in ihrem ersten Traumfinale gegenüber: Gold ging an das in dieser Saison bis jetzt ungeschlagene „Schüler Kata Team“ mit Nick Henn, Neal Denzer und Sebastian Stadelmaier. IT Franken 2 mit Aaron Henn, Lennert Ilzhöfer und Jonas Stadelmaier freute sich über einen tollen 2. Platz.

Bei den Kata – Einzeldisziplinen erkämpften sich Jonas Stadelmaier (Kinder) Gold und Lennert Ilzhöfer (Schüler B) Bronze.

Neal Denzer und Nick Henn standen sich bei den „Schüler A“ in einem weiteren Traumfinale gegenüber: Gold ging an Neal, Silber an Nick, Sebastian Stadelmaier holte sich Bronze.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.