34. Feuerwehrfest wieder gut besucht.

Neuenstadt: Feuerwehrmagazin |

Nicht wie gewohnt am vorletzten sondern, aufgrund des Osterfestes, fand das Feuerwehrfest dieses Jahr am letzten Aprilwochenende in der Schafgasse statt. Die Neuenstadter Bürger strömten wieder zahlreich ins Feuerwehrhaus.

Leider meinte es Petrus an diesem Wochenende nicht ganz so gut wie im Vorjahr mit der Feuerwehr und öffnete immer wieder seine Tore. Das Wetter allerdings hielt die Wenigsten von einem Festbesuch ab. Eröffnet wurde das Fest durch eine Schauübung an der Dreschhalle. Danach ging der Festbetrieb los. Schon am Samstag verwöhnten die Feuerwehrfrauen die Festbesucher mit Kaffee, Torten und Kuchen. Neben dem gewohnten Festbetrieb startete um 21 Uhr der Barbetrieb mit leckeren und fruchtigen Cocktails.
Am zweiten Festtag konnten die Abteilungskommandanten Küstner und Heiß wieder zahlreiche befreundete Feuerwehren in Neuenstadt begrüßen. Die Feuerwehr Neuenstadt ist auch über das Jahr verteilt zu Gegenbesuchen bei diesen Wehren. Zur Mittagszeit hatten die Bedienmannschaft der Feuerwehr wieder alle Hände voll zu tun um den bewährten Grillbraten, Hähnchen oder Seelen den Festbesuchern zu bringen. Am Nachmittag zeigte die Leistungsgruppe mit ihrer Übung zum goldenen Feuerwehrleistungsabzeichen ihr können und auch der Nachwuchs präsentierte sich mit der Vorführung einer Einsatzübung den Festbesuchern. Erfreulicherweise konnte in diesem Jahr auch der Defibrillator von der Fa. Lehnert Tools an die Wehr und das DRK Neuenstadt übergeben werden.
Auch heute war das Café Florian wieder gut besucht. Die Abendstunden klangen dann noch gemütlich aus.

Die Abteilungen Neuenstadt und Cleversulzbach bedanken sich für das Verständnis der Anwohner, für den doch etwas höheren Lärmpegel am Festwochenende.
Des Weiteren geht ein großes Dankeschön an den Bauhof und die Stadtwerke sowie dem DRK Neuenstadt für die Nutzung der Gebäude.

Markus Schuster
-Pressesprecher-
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.