Verpuffung im Innocenter

Neuenstadt: Feuerwehrmagazin |

Zum Jahresabschluss proben die Abteilungen Neuenstadt und Cleversulzbach seit vielen Jahren gemeinsam. In diesem Jahr wurde eine Verpuffung im Innocenter der Firma Förch als Übungsszenario angenommen.

Im Heizraum des Gebäudes kommt es auf Grund von Wartungsarbeiten zu einer Verpuffung, hier wird der Monteur vermisst. Drei weitere Personen werden durch Glassplitter leicht verletzt können sich aber ins Obergeschoss retten. Die automatische Brandmeldeanlage alarmiert nun die Abteilung Neuenstadt mit dem Löschzug, zusätzlich entscheidet sich Einsatzleiter Küstner auf der Anfahrt die Abt. Cleversulzbach mit ihrem Tragkraftspritzenfahrzeug Wasser nachzualarmieren. Nach Eintreffen der Feuerwehr wird ein Abschnitt „Rettung“ und einer „Brandbekämpfung“ gebildet. Der Einsatzleiter bekommt Unterstützung über die Führungsgruppe aus Neuenstadt mit Lagekartenzeichnern und Funkdokumentation. Die Abt. Neuenstadt rettet den Monteur unter Atemschutz aus dem Heizraum während die Halle durch die Abt. Cleversulzbach abgesucht und das Feuer bekämpft wird. Über die Drehleiter konnten die Personen im Obergeschoss sicher gerettet werden. Nach Einstellung aller Lösch- und Rettungsarbeiten kann „Feuer schwarz“ gegeben werden.
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.