11. und 12. Kindererlebnistag des Vereins "Kultur im Dorf - Miteinander-Füreinander" e.V. Kochertürn

Neuenstadt: Gemeindehalle - Kochertürn | Mehr als 60 Kinder wollten dieses Jahr die „Spur des Osterhasen“ finden.
Verteilt auf zwei Donnerstage in den Osterferien führten Verena Trawny und ihr Betreuerteam die Kinder zwischen fünf und zehn Jahren von der Gemeindehalle aus in den nahen Wald am Kochersberg Richtung Degmarn.
Zumindest aus der Ferne war den 18 Kindern aus Kochertürn und den 20 Jungen und Mädchen aus Stein das Waldstück bekannt. Für die 24 Kinder, die aus Bürg, Neuenstadt, Langenbrettach, Lehrensteinsfeld, Eichelberg, Allfeld, Öhringen und Heilbronn stammten, dürfte alles Neuland gewesen sein.
Mit viel Abenteuerlust, Spaß und Freude bewegten sich die Kinder an der frischen Luft und in der Frühlingsnatur, maßen ihre Kräfte beim Seilziehen, suchten den Osterhasen und stärkten sich zwischendurch mit Gebäck.
Wie gut es den Jungen und Mädchen gefallen hat, gibt eine Elternmeinung – stellvertretend für viele Rückmeldungen – wieder: „Hallo Verena, mein Junge ist ganz im Glück! Vielen herzlichen Dank für diesen großartigen Tag mit superschönen Eindrücken! Schön, dass es noch solche Vereine und Menschen gibt, die ihre Freizeit opfern, um den Kindern etwas Einmaliges zu bieten!“
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.