Meine Oma war eine Stoosfelderin

"Stoosfeld": sagte meine Oma immer zu Lehrensteinfeld.
Hier wurde sie als
Amalie Caroline Hüttinger 1887 geboren. Sie ging dort zur Schule und dort hat sie auch meinen Opa Lambert Herrmann  (den habe ich nie kennengelernt, denn er starb 1946, drei Jahre bevor ich geboren wurde) der zur damaligen Zeit Bürgermeister in Cleversulzbach war, kennengelernt.
Im Juni 1903 wurde in Cleversulzbach geheiratet und 1904 kam meine Mutter
Else Herrmann in Cleversulzbach auf die Welt.

Ich war in meinem ganzen Leben noch nie in Lehrensteinsfeld, werde das aber noch nachholen, auch weil ich ein wenig meine Familiengeschichte aufarbeiten möchte.
Ich habe ein Bild, von Walter Freudenberger, der lange mit meiner Tante in Grantschen wohnte und der an der Kunstakademie in Stuttgart studierte und dann Kunstlehrer am Justinus-Kerner-Gymnasium in Weinsberg war.
Die ganze Geschichte folgt, wenn ich näheres weiß. Ich habe ein Bild gemalt von Walter Freudenberger, das einen See und ein Haus in Lehrersteinfeld zeigt und hier möchte ich mir das mal anschauen.

Ich habe hier ein Bild mit Omas Schulklasse. Wie alt die Kinder damals waren, weiß ich nicht mehr, die Lehrer kenne ich auch nicht.

Oma ist das Mädchen in der 3. Reihe von unten oder aber 2. Reihe von oben, 3. Mädchen von rechts.
Vielleicht kennt Jemand hier in diesem Portal jemand auf dem Bild, das wäre schön.

Opas Geschichte findet man im Jahrbuch von Cleversulzbach, das zeige ich dann noch einmal.

Laut DSGVO darf man ja keine Personen mehr zeigen, es sei denn, sie sind schon tot oder haben ihr Einverständnis gegeben und da das Bild mit Sicherheit über 100 Jahre auf dem Buckel hat, dürfte auch Niemand mehr von den Personen leben.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.