Radtour von Ludwigsburg über Lauffen am Neckar, Talheim wieder zurück

Am Samstag, 8.9.2018 haben wir uns mal wieder in den Sattel geschwungen und sind von Ludwigsburg den Bottwartal-, Neckartal-, und den Enztalradweg geradelt.

Ich bin immer wieder hin und weg von diesem Radweg und genieße die Landschaft, wenngleich mein Partner immer etwas schneller fahren möchte. Aber mit den Pedelecs ist das alles kein Problem.

So waren das 81 Kilometer, die mir meine Apple Watch anzeigte,  als wir wieder zuhause waren, reine Fahrtzeit hatten wir vier Stunden und das ist doch immerhin auch etwas.

Gestaunt habe ich, dass die Stadt Lauffen ein WC für Radler anbietet, klasse. Bei uns war das WC geöffnet, aber ein Radler sagte mir, dass es nicht immer geöffnet ist.
Es war sauber und gepflegt, also empfehlenswert, vielen Dank an die Stadt Lauffen.

Angehalten und Foto gemacht haben wir dann am Bahnhof Schozach, hier fuhr die ehemalige Bottwartalbahn.

Klasse war auch die Einkehr im Besen in Talheim, das ist empfehlenswert. Für mich gab es als Vegetarier eben Kartoffeln mit Quark und für den Partner einen Hamburger.
Klasse!

Zurück ging es dann über Lauffen und einem Blick auf die Regiswindiskirche und durch das Tor in Kirchheim am Neckar.

Empfehlenswerte Tour, bei der man auch, wenn man schnell fährt, viel sehen kann.
1
1
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.