Rückblick Rundwanderung Neudenau - Herbolzheim vom 09.11.2019

Soldatengrab oberhalb von Herbolzheim
Neuenstadt: Gasthaus Lamm | Nach der Begrüßung durch die Wanderführer starteten die Wowas bei trübem Herbstwetter vom Festplatz Neudenau in Richtung Römerstraße und über die Steiner Straße an den Kastanienbäumen vorbei in Richtung Buchhof. Bei schöner Aussicht rechts und links des Weges ging es auf dem historischen Römerweg weiter bis zum Soldatengrab. Wanderführer Claus-Peter Marschall berichtete über die Geschichte des Soldatengrabes (auch nachzulesen auf Stimme.de, von Heimatreporter Manfred Dod aus Siglingen im Juni 2007). Bei jetzt sonnigem Wetter ging es bergab nach Herbolzheim, wo die Einkehr im Sportheim erfolgte. Dort gesellte sich noch ein Wanderfreund dazu. Nach sehr leckerem Essen und viel Spaß ging es dann auf dem Radweg entlang der Jagst zum Ausgangspunkt zurück. Nach insgesamt ca. 10 Km war ein schöner Wandertag zu Ende.‍
3
Diesen Autoren gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.