Wanderung Forchtenberg

Hier ist es schön kühl
Neuenstadt: Gasthaus Lamm | Die Wowas trafen sich wie immer in Neuenstadt, um in Fahrgemeinschaften nach Forchtenberg zu fahren. Bei himmlischem Wetter wurde der Weg im Kupfertal begonnen und führte in den Wald hinein, wo die Temperaturen mehr als angenehm waren. Die im Bericht vom 01.05.2020 erwähnten Bärlauch Felder blühten leider nicht mehr, aber es roch noch immer etwas nach Knoblauch. Nach ständigem Anstieg wurde eine kleine Trinkpause eingelegt, um danach weiter bis zum Wanderparkplatz mit Grillstelle zu gehen. Die Tischdeckenbeauftragte wurde tätig und die Schlemmerei konnte beginnen. Nach nettem Plausch war der Rückweg nach einer halben Stunde beendet. Spontan wurde die Einkehr in den Ochsengarten in Forchtenberg beschlossen, wo bei kalten Getränken und Kaffee wieder viel erzählt und noch mehr gelacht wurde.
1
2
2
2
2
3
Diesen Autoren gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.