Wir bringen die Natur ins Wohnzimmer Teil 3

Tor zum Scheuerberg
Neuenstadt: Gasthaus Lamm | Erneut machten sich zwei Wowas auf die Wanderschaft, um mit einigen Eindrücken die zu Hause gebliebenen zu erfreuen. Dieses Mal wurde der Scheuerberg in Neckarsulm erkundet.
Das Auto wurde auf dem verwaisten Parkplatz des Aquatolls abgestellt und der Weg führte zum „Tor zum Scheuerberg“, das durch drei Stelen, die von den auf den Stelen genannten Weinbaubetrieben und der Stadt Neckarsulm gestiftet wurden, gekennzeichnet ist. Auf dem Weg nach oben können verschiedene idyllische Weinberg Häuschen , zum Beispiel das Hilberthäusle, das ca. 270 m ü.d.M. steht, betrachtet werden. Eine Bank zum Ausruhen wird beim „Schutzheiligen des Weinstocks und der Winzer“ geboten. St. Urbanus war im 4. Jahrhundert Bischof von Langres und Autun. Der Legende nach verbarg er sich vor seinen Verfolgern hinter einem Weinstock. Teil 4 folgt in Kürze.
1 1
5
Diesen Autoren gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.