Zwei Schlüssel - zwei Türen - Tief hinab und Hoch hinaus

Der Treffpunkt am Lindenplatz. Herr Oberndörfer hatte schon hier lustige Geschichten zu erzählen, z. B. über die Landsknechte am Tor...
Neuenstadt: Lindenplatz | Mit diesen Worten empfing der Stadtführer Jörg Oberndörfer die 10 Heilbronner Wanderer, denn mehr darf er auf den Kirch- bzw. Stadtturm in Neuenstadt nicht mit nehmen. 
Doch zuerst ging es um den Lindenplatz und hinter das Schloss. Dann in die Kirche und tief hinunter unter den Altar, wo sich die herzogliche Gruft befindet. 
Im Turm ist ein Museum untergebracht, wo auch zwei Arrestzellen erhalten sind, die letztmalig während der amerikanischen Besatzung in Neuenstadt genutzt wurden. Das war auch der Anlass für die Führung, denn hier soll ein Familienmitglied der Wander Gaby kurzzeitig inhaftiert gewesen sein. Leider fand sie keine Hinweise wie Einkerbungen oder Ähnliches. Beeindruckender waren aber die Glocken. Herr Oberndörfer hatte es gut eingerichtet, dass die Gruppe schon wieder auf dem Rückweg und im Stockwerk darunter war, als sie 11:00 Uhr schlugen. Ein überwältigendes Erlebnis, wie der ganze Turm vibriert. 
Im Anschluss an die Führung folgte eine kleine Wanderung über den Dahenfelder Schauberg und das Weiße Kreuz bis zum Hummelsweg, von dem man auch eine wunderbare Aussicht genießen kann. Zurück ging es am Tanzplatz vorbei und durch das Naturdenkmal Hüttberg-Hohle wieder hinunter. Also wieder Hoch hinaus und Tief hinab, das Motto dieses Mittwochs.
2
2
1 3
1
3
4
3 1
1 3
1
1 1
5 2
3
1 1
1 1
1
1 1
3
2
2 1
1 3
3
1 3
1 3
2
9
Diesen Autoren gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
4 Kommentare
11.267
Sigrid Schlottke aus Bad Rappenau | 28.04.2022 | 21:25  
461
Bernhard Hopfhauer aus Neudenau | 30.04.2022 | 18:50  
1.813
Wander Gaby aus Heilbronn | 30.04.2022 | 20:01  
9.510
Gudrun Schickert aus Künzelsau | 01.05.2022 | 23:41  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.