Holzbienen (Xylocopa)

Heute waren sie wieder unterwegs.

Die Holzbienen  sind eine Gattung aus der Familie der Echten Bienen (Apidae) innerhalb der Bienen.

Von ihnen kommen acht Arten in Europa vor,[in Mitteleuropa sind es drei. Ihren deutschen wie auch den wissenschaftlichen Gattungsnamen haben die Tiere, da die meisten Arten ihre Nistgänge in Holz anlegen. Sie können durch ihr Nisten in verbautem Holz Schäden verursachen und werden deshalb insbesondere in den Vereinigten Staaten beim Nisten in aus Holz gebauten Häusern und Holzgegenständen bekämpft. 

Die Holzbienen erreichen einen Körperlänge von 14 bis 28 mm
Sie sind anhand ihres hummelartigen Körpers und der meist schwarzen Behaarung sowie den schwärzlichen, violett irisierenden Flügeln gut von anderen Bienengattungen zu unterscheiden. In Mitteleuropa kann man die Gruppe lediglich mit den Weibchen von Megachile parietina, die eine gewisse Ähnlichkeit aufweisen, verwechseln. Diese besitzen jedoch die für Megachile-Arten typische Bauchbürste. 

Quelle: Wikipedia
1
2
Diesen Autoren gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.