Rückblick Wanderung vom 15.05.2022 bei Cleebronn mit Burg Blankenhorn des SAV OG Neuenstadt

am Start
Neuenstadt: Parkplätze/Parkhaus | Bei herrlichem Wetter traf sich die Wandergruppe des SAV OG Neuenstadt zur Abfahrt nach Cleebronn. Der Wanderführer R. Bauschert begrüßte Mitglieder und Gäste. Auf dem Programm stand nicht nur die Wanderung durch den Wald um Cleebronn. Ziel und Hauptattraktion dieser Tour war die Burgruine Blankenhorn wo eine Führung organisiert war.
Interessant waren die Informationen zur Historie der Burg allemal. Die Mauerschildburg wurde ab 1220 in kurzer Zeit errichtet und 1241 erstmals urkundlich erwähnt. Die ursprüngliche Dimension der Burg war beachtlich. Beeindruckend ist die Schildmauer der Burg, die mit einer Höhe von 18 Metern und 3 Meter starken Quadern bewehrt war. Die Gegend war damals nicht bewaldet und so konnte man die imposante Anlage schon von Heilbronn aus sehen.
Nachdem der Höhenweg / Rennsteig auf dem Stromberg seine Bedeutung verloren hatte war auch der Niedergang der Burg besiegelt. Die Burg wurde ab 1479 demontiert und die Steine in der Umgebung als Baumaterial verwendet. 
Danach machte sich die Gruppe auf den Rückweg über einen kleinen Umweg beim Wolfsstein. Hier wurde 1847 der letzte Württemberger Wolf erlegt. 
Den Tag hat die Gruppe im nahe gelegenen Biergarten ausklingen lassen.
Die nächste interessante Tour findet am 29.05.2022 statt. Es geht auf dem Weg der Römer ins Elztal.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.