Unterwegs auf dem Mörike Pfad in Cleversulzbach 2. Teil

Weiter geht es auf dem Mörike-Pfad in Cleversulzbach, auf dem wir ja schon vor ein paar Tagen gelaufen sind.

Noch ein paar Eindrücke und ein paar Pflanzen, die dieser Wald bietet.

Waldmeister und auch den Bittersüßen Nachtschatten, ich kannte ihn gar nicht und mußte erst mal recherchieren, was das denn ist.

Bittersüßer Nachtschatten (Solanum dulcamara) ist eine Kletterpflanze und er wird ca.
2 m hoch. Die Blütezeit liegt im Juni-August.
Eine wunderschöne Pflanze, jedoch giftig. Die Pflanze enthält Saponine und giftige Alkaloide, die zu Krämpfen und Atemlähmung führen können.
Der Begriff "Nachtschatten" bezieht sich wohl auf albtrauähnliche Wahnvorstellungen, die nach Genuss verschiedener Nachtschattengewächse ausgelöst werden können.


Waldmeister gibt es im Cleversulzbacher Wald, wohin das Auge reicht und ein kleiner Abstecher führte uns noch auf den Sulzrain, von dem aus wir auf die Autobahn und auf die Weinberge schauen können.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.