Isabell Huber MdL: 64.000 Euro Breitbandförderung für Neuenstadt am Kocher

Neuenstadt: Rathaus | Der Breitbandausbau in Neuenstadt am Kocher wird mit 64.000 Euro durch das Land Baden-Württemberg gefördert. Das teilen die Landtagsabgeordneten für den Wahlkreis Neckarsulm Isabell Huber MdL (CDU) und Armin Waldbüßer MdL (Grüne) mit. Die Förderung fließt in die Anbindung der Glasfaserleitung an Schulen in Neuenstadt am Kocher.

Die CDU-Abgeordnete Huber sagte: „Es ist ein wichtiges Signal, dass das Land den Breitbandausbau gerade an unseren Schulen vorantreibt. Ultraschnelles Breitband ist die Basis für ein erfolgreiches digital-gestütztes Lernen, das den Schülerinnen und Schülern wichtige Zukunftskompetenzen vermittelt. Gleichzeitig bietet die Digitalisierung auch Chancen für eine verbesserte und effiziente Organisation der Schulen.“

Der Grünen-Abgeordnete Waldbüßer ergänzt: “Corona hat uns überdeutlich gezeigt, wie wichtig eine schnelle Internetanbindung gerade auch im ländlichen Raum ist. Ob Homeschooling oder Homeoffice wir sind immer mehr auf eine schnelle und sichere Internetanbindung angewiesen. Umso mehr freut es mich, dass Neuenstadt am Kocher mit seinen Schulen im Förderprogramm des Landes aufgenommen wurde.“

Mehr Informationen erhalten Sie auf der Webseite von digital@bw.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.