1.090

Eva-Maria Heidenwag

Ihre Heimat ist: Neuenstadt
1.090 Punkte
Wie und wofür werden Punkte vergeben?
Gleich vorneweg: Das Punktesystem ist kein Auswahlkriterium für den Abdruck von Artikeln. Die Punkte sind vielmehr Information und ein Aktivitätsindex unserer Nutzer.
Die Punkte im Überblick:
Eigene Registrierung: 5 Punkte
Selbst einloggen: 0,1 Punkte
Beiträge: 5 Punkte
Schnappschuss: 2 Punkte
Galerie: 5 Punkte
Kommentare: 0,5 Punkte
Kommentar bekommen: 0,5 Punkte
Bild-Kommentar: 0,5 Punkte
Bild-Kommentar bekommen: 0,5 Punkte
Neuer Kontakt: 1 Punkt
Einladungen: 2 Punkte
Einladung hat sich registriert: 1 Punkt
| registriert seit 14.05.2018
Beiträge: 100 Schnappschüsse: 81 Kommentare: 324
Folgt: 24 Gefolgt von: 15
http://schwabenfrau.blogspot.de
2 Bilder

Die perfekte Lösung

Eva-Maria Heidenwag
Eva-Maria Heidenwag | Neuenstadt | vor 6 Stunden, 25 Minuten | 21 mal gelesen

Schaufenster in Heilbronn mit Werbung für ein Enthaarungsstudio. Solche Männer sieht man nicht jeden TAg.

5 Bilder

Italienische Timbale mit Madeirasoße 2

Eva-Maria Heidenwag
Eva-Maria Heidenwag | Neuenstadt | vor 11 Stunden, 5 Minuten | 28 mal gelesen

Timbale kommt aus Sizilien und ist ein tolles Gericht, das es in sehr vielen Variationen gibt. Wir hatten leider so Hunger, dass wir nicht warten konnten, bis die Timbale etwas abgekühlt war. Deshalb mindestens 10 Minuten warten, oder aber kalt werden lassen, erwärmen und dann kann man sie wunderbar wie einen Kuchen aufschneiden. Wir essen heute vegetarisch, wer dazu trommeln will, bittesehr. Italienische Timbale...

12 Bilder

Hässliche Entlein am Monreposee

Eva-Maria Heidenwag
Eva-Maria Heidenwag | Neuenstadt | vor 11 Stunden, 26 Minuten | 35 mal gelesen

Es war im Sommer 2017, als ich diese junge Schwanenfamilie aufspürte und doch recht nah an sie herankommen konnte.  Ich habe mich damals für eine Aktion mitgemacht, die "Cam Unterfoot" heisst. Also bin ich auf die Erde gelegen und habe mich zu den Schwänen gerobbt. Da ich ein Sonntagskind bin und auch mit den Tieren (meist ab 12.00 Uhr) sprechen kann, gelang es mir, mit der Mama zu sprechen und sie ließ mich...

4 Bilder

Bauhaus

Eva-Maria Heidenwag
Eva-Maria Heidenwag | Neuenstadt | vor 1 Tag | 25 mal gelesen

Mein erster Weg nach Öffnung der Grenzen führte mich nach Dessau und hier auch in die Meistersiedlung. Mit dem Bauhaus bin ich sehr früh in Kontakt gekommen, weil mein Schwager ein Architekturbüro in Stuttgart hatte, das aber speziell Krankenhausarchitektur entwirft u.a. auch das Olgale in Stuttgart. So waren mir die Namen immer ein Begriff und die Weißenhofsiedlung in Stuttgart ist mir auch - schon alleine wegen...

5 Bilder

Das Gürteltier

Eva-Maria Heidenwag
Eva-Maria Heidenwag | Neuenstadt | vor 2 Tagen | 32 mal gelesen

Lach, ich bin zur Zeit dabei mich auf Collagen einzuspielen. Ein wenig geholfen hat mir auch mein Collagenkurs vor ein paar Tagen. Diesen Kurs habe ich aber auch gemacht, um mit den alten Menschen Collagen zu machen. Nicht mit der Schere, das können sie nicht mehr, sondern nur das Papier reißen und da kommen auch recht schöne Sachen heraus. Acht war ein Gürteltier nebst Gurt, neun starb sofort nach der Geburt, o wehe! ...

1 Bild

Gedenkstein im Heilbronner Stadtwald

Eva-Maria Heidenwag
Eva-Maria Heidenwag | Neuenstadt | vor 2 Tagen | 64 mal gelesen

Dieser Gedenkstein hat mich im Heilbronner Stadtwald in seinen Bann gezogen und ich habe mal recherchiert. Als die deutsche Wehrmacht Frankreich besetzte, war es für eine Gruppe Franzosen Pflicht, sich der Besatzungsmacht nicht zu ergeben. Georges Loustaunau-Lacau gründete 1940 eine Gruppe, die den Besatzern Widerstand leisten sollte. Anhand von Informationsbeschaffung für den britischen Geheimdienst half die „Reseau...

10 Bilder

Holocoust, die Geschichte der Familie Weiss 1

Eva-Maria Heidenwag
Eva-Maria Heidenwag | Neuenstadt | vor 3 Tagen | 92 mal gelesen

Am 16. April 1978 wurde die amerikanische Serie "Holocoust, die Geschichte der Familie Weiss" ausgestrahlt. Bis tief in die 70er Jahre wußten die Menschen in Deutschland wenig von Auschwitz und vom Holocoust und waren entsetzt. Nun wird die Serie wiederholt und ich werde sie mir wieder anschauen. Denn ich habe meinem Kind das weitergegeben, was mir mein Vater weitergegeben hat und mein Kind wird es an sein Kind...

1 Bild

Mein erstes Auto, ein VW-Käfer 4

Eva-Maria Heidenwag
Eva-Maria Heidenwag | Neuenstadt | vor 3 Tagen | 73 mal gelesen

Mein erstes Auto ein Käfer und hier bin ich 21 Jahre alt. Das war 1971! Meine Eltern hatten eine Borgward Isabella, ein tolles Auto. Wer die Geschichte dieser Automarke kennt, bedauert es sehr, wie diese Firma kaputtgemacht wurde.

1 Bild

Buchempfehlung

Eva-Maria Heidenwag
Eva-Maria Heidenwag | Neuenstadt | vor 3 Tagen | 24 mal gelesen

Martin Walser im Gespräch mit seinem Sohn Jakob Augstein Das Buch war nicht unterhaltsam aber sehr interessant und ich kann dieses Buch empfehlen. Das Leben Wortwörtlich Martin Walser ist Schriftsteller. Jakob Augstein ist Journalist. Und sie sind Vater und Sohn. In diesem Buch sprechen sie über das Leben von Martin Walser, über dessen Jugend in Wasserburg am Bodensee, über den Vater, der Hölderlin gelesen hat,...

1 Bild

Was so alles aus Schornsteinen kommt? 2

Eva-Maria Heidenwag
Eva-Maria Heidenwag | Neuenstadt | am 05.01.2019 | 40 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Wo Licht ist

Eva-Maria Heidenwag
Eva-Maria Heidenwag | Neuenstadt | am 05.01.2019 | 19 mal gelesen

Schnappschuss

7 Bilder

Kalif Storch 1

Eva-Maria Heidenwag
Eva-Maria Heidenwag | Neuenstadt | am 05.01.2019 | 35 mal gelesen

Sicherlich kennst du das Märchen von Wilhelm Hauff Kalif Storch https://de.wikipedia.org/wiki/Die_Geschichte_von_Kalif_Storch Dieses Märchen war das Lieblingsmärchen meines Sohnes und jedesmal, wenn er einen Storch in der Wilhelma o.ö. gesehen hat, meinte er: "es heisst doch Mutabor" Mein Sohn meinte tatsächlich als keiner Junger, dass alle Störche Kalifen sind und sie alle das Zauberwort "Mutabor" vergessen...

1 Bild

Dreikönigskuchen am Dreikönigstag 3

Eva-Maria Heidenwag
Eva-Maria Heidenwag | Neuenstadt | am 05.01.2019 | 66 mal gelesen

Es ist wieder so eine Tradition, dass es bei uns am Dreikönigstag einen Dreikönigskuchen zum Frühstück gibt. Das ist ein süßer Hefeteig mit Rosinen. Manche geben auch Schokoladenstücke mit rein. Was ganz wichtig ist, ist eine Mandel einzuarbeiten. Wer die Mandel findet, ist der Dreikönig und darf mit dieser Kröne den ganzen Tag der Dreikönig sein. Das Rezept ist ein süßer Hefeteig: 500 gr Mehl 1,5 TL Salz 3...

1 Bild

Es schneielet, es beielet, es goht an kalder Wend 1

Eva-Maria Heidenwag
Eva-Maria Heidenwag | Neuenstadt | am 05.01.2019 | 31 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Ranunkel mit Gesicht 1

Eva-Maria Heidenwag
Eva-Maria Heidenwag | Neuenstadt | am 04.01.2019 | 21 mal gelesen

Schnappschuss